Zirkusfestival Montecarlo - 2020

Reisebeschreibung

Fürst Rainiers große Leidenschaft für den Circus begann bereits in seiner Jugend. 1974 schuf er mit dem 1. Internationalen Circus-Festival in Monte-Carlo eine prestigeträchtige Plattform für die Manegenkunst. In wenigen Jahren entwickelte sich die Veranstaltung zum größten und wichtigsten Circus-Festival der Welt. Die Crème de la Crème der Zirkuswelt trifft sich zum Internationalen Zirkusfestival in Monaco.

 

Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 25 Personen.
Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.

 

Reiseverlauf

1.Tag Anreise zur Zwischenübernachtung

Am Morgen starten Sie Richtung Gardasee, wo Sie am Nachmittag Ihre Zimmer beziehen. Abendessen und Übernachtung.

 

2.Tag Fahrt an die Blumenriviera

Nach dem Frühstück setzen Sie die Fahrt Richtung Blumenriviera fort. Hier beziehen Sie Ihre Hotelzimmer für die kommenden Nächte. Abendessen und Übernachtung.

 

3.Tag Nizza, Cannes & Zirkusfestival Montecarlo

Nach dem Frühstück geht es mit der örtlichen Reiseleitung nach Nizza und Cannes. Nizza, die quirlige Metropole an der Cote d´Azur beeindruckt mit imposanter Lage. Auf einem Streifzug durch die Stadt sehen Sie die Basilika Notre-Dame, das Hotel Le Negresco sowie den Hafen. Das idyllische Cannes umgibt sich mit einem Flair von einzigartigem Reichtum und Luxus. Die Stadt verzaubert mit einem kulturellen Reichtum, der in Südfrankreich beinahe unübertrefflich ist. Am Abend erwartet Sie das Highlight Ihrer Reise: das Zirkusfestival. Eine Auswahl der besten internationalen Attraktionen in der Hauptstadt des Traums unter einer sternenglänzenden Zirkuskuppel vereint, wo Freude und Lachen mit Ergriffenheit, Würde und Respekt vor Bodenständigkeit einhergehen. Übernachtung im Hotel.

 

4.Tag Menton & Fürstentum Monaco

Gut gestärkt starten Sie heute nach dem Frühstück mit Ihrer örtlichen Reiseleitung nach Menton. Wer über Menton spricht, muss auch über Zitronen sprechen. Die Stadt wird durch seine Grünflächen dominiert und ist ein wahres El Dorado für Botanikfreunde. Weiter geht die Fahrt ins Fürstentum Monaco. Glamour, Jachthäfen, das Casino und die Formel 1. Wer an Monaco denkt, der denkt vor allem an Luxus und Mondänes. Doch der zweitkleinste Staat der Erde an der französischen Mittelmeerküste hat für Besucher noch weitaus mehr zu bieten. Denn Monaco ist mit keiner anderen Stadt an der Côte d’Azur zu vergleichen. Ihre Reiseleitung wird Ihnen viel zu berichten haben. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 

5.Tag Fahrt zur Zwischenübernachtung

Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus wieder in den Raum Gardasee zur Zwischenübernachtung.
Abendessen und Übernachtung.

 

6.Tag Heimreise

Nach einem letzten Frühstück im Hotel treten Sie heute die Heimreise an.

Preise und Termine

14.01.2020 bis 19.01.2020 für 469.- € pro Person im DZ