Wandern in den Julischen Alpen - 2020

Die Schatzkammer Sloweniens

Reisebeschreibung

Entfliehen Sie dem Alltag und genießen Sie Natur pur inmitten der höchsten Berge Sloweniens. Mächtige Berge, kristallklare Gewässer, und eine grüne Landschaft, die Ruhe spendet und neue Energie verleiht.


Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 20 Personen.
Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.

Reiseverlauf

1. Tag Anreise Salzburger Land

Am frühen Morgen geht es Richtung Österreich. Im Raum Salzburger Land beziehen Sie am Nachmittag Ihre Zimmer im Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Weiterfahrt nach Slowenien

Heute geht es weiter in die Julischen Alpen nach Kranjska Gora. Im Hotel werden Sie bereits mit einem Begrüßungsgetränk erwartet. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag Wanderung Soča -Weg (ca. 5,5 km)

Gut gestärkt starten Sie heute nach dem Frühstück zu Ihrer ersten Wanderetappe. Auf der Fahrt zur Quelle der Soča genießen Sie herrliche Ausblicke. Von hier aus wandern Sie gemeinsam mit Ihrem örtlichen Guide über den Soča-Weg bis nach Bovec. Der Soča-Weg ist der Weg des Triglav-Nationalparks, der den Soča-Fluss entlang von seiner Quelle nach Bovec führt. Er verbindet ruhige, geheimnisvolle Teile des Flusses Soča und des Trenta-Tals. Eine Besonderheit sind die malerischen Hängebrücken. Mit ihrer charakteristischen blaugrünen Farbe gilt die Soča als einer der schönsten Flüsse Europas. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag Wanderung Vršičpass - Slemenova Špica (ca. 4,9 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie heute zum Vršičpass, wo Sie Ihre Wanderung starten. Von einer Bergwiese auf 1611m Höhe starten Sie über Wiesen auf einen Bergkamm und weiter bergab zu einer Senke. Nach kurzer Zeit erreichen Sie die Bergspitze „Slemenova Špica“, von wo aus Sie einen grandiosen Blick auf die umliegenden Julischen Alpen genießen. Eine leichte aber aussichtsreiche Bergwanderung in den Julischen Alpen. Zurück zum Vršičpass geht es über einen Schotterweg. Auch heute begleitet Sie natürlich ein örtlicher Wanderguide. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag Wanderung Bohinj Tal (ca. 11 km)

Das Bohinj Tal ist eine Oase der Ruhe und unversehrten Natur in den Julischen Alpen und bekannt für seinen kristallklaren Gletschersee. Ihre heutige Wanderung führt Sie mit Ihrem Wanderguide ab Stara Fužina auf befestigten Wegen und durch dichten Wald entlang der Mostnica-Schlucht bis zur Voje-Alm. Später erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Wanderung: der Mostnica-Wasserfall. Von Stara Fužina bis zum Mostnica-Wasserfall führen vier Brücken und zwei Stege über den Fluss. Daher rührt auch der Name des Wasserlaufs, denn „most“ bedeutet auf Slowenisch „Brücke“. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag Fahrt ins Salzburger Land

Nach einem letzten Frühstück im Hotel verlassen Sie heute Slowenien und fahren nach Österreich. Im Raum Salzburger Land beziehen Sie Ihre Zimmer im Hotel. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag Heimreise

Gut gestärkt treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Preise und Termine

27.09.2020 bis 03.10.2020 für 599,- € pro Person im DZ