Startreff beim Singenden Wirt

Herrliche Tage im Bayerischen Wald

Reisebeschreibung

Jetzt ist Zeit. Ihre Zeit! Endlose Wälder, mächtige Bergrücken und sanfte Kuppen, kleine Bergseen, darüber zarte Nebelstreifen in der Dämmerung. Das angenehme, behagliche Ambiente beim Singenden Wirt und die familiäre Atmosphäre werden Ihnen gefallen.

 
Ihr Hotel: Musik- & Wellnesshotel Mariandl Singender Wirt *** superior
Im „Mariandl” haben Sie gleich das Gefühl „zu Hause“ zu sein. Genießen Sie Erholung und Entspannung auf die schönste Art. Der „Singende Wirt“ ist ein Begriff für gemütliche, zünftige Gastronomie sowie für gepflegte Gastlichkeit. Die angenehme Atmosphäre des Hauses und der persönliche Kontakt zu den Gästen sind weit über die Grenzen hinaus bekannt. Gemütlich und mit viel Liebe zum Detail sind die Restaurants mit lichtdurchflutetem Wintergarten ausgestattet. Hier beginnt jeder Tag mit einem tollen und vollwertigen Frühstücksbüfett und hier werden Sie auch kulinarisch aus der vorzüglichen Küche verwöhnt. 1989 baut die Familie Dietl in der Nähe des Hotels „Mariandl“, in herrlicher Lage, das mit modernstem Komfort ausgestattete Gästehaus „Singender Wirt“ mit Hallenbad, Sauna und Solarium. 1995 wurde das Haus 2 eröffnet. Im Jahr 2000 erweiterte man den Wellness-Bereich mit einer Erlebnis-Sole-Grotte und einem Ruheraum mit Felsenwasserfall und Entspannungsmusik. Alle Zimmer verfügen größtenteils über Balkon bzw. Terrasse, Dusche oder Bad, WC, SAT-TV und Telefon, Radioprogramme und Haartrockner. An der Rezeption steht Ihnen zur Aufbewahrung Ihrer Wertsachen ein Safe zur Verfügung.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Im Reisebus geht es in den Bayerischen Wald, nach Elisabethszell. Hier beziehen Sie Ihre Zimmer im Gasthaus „Singender Wirt“. Abendessen und Übernachtung.

 
2. Tag: Straubing & Wörth an der Donau
Nach dem Frühstück im Hotel geht es heute mit dem Bus zuerst nach Straubing. Schon immer waren die Besucher von der Schönheit Straubings hingerissen. Die Lage am Donaustrom, der weitläufige, mit buntem Leben erfüllte Stadtplatz, die vielfältigen Kirchen und Baudenkmäler, all das begeistert auch heute noch die Besucher. Lassen Sie sich verzaubern vom Flair der alten Herzogsstadt an der Donau, tauchen Sie ein in das entspannte bayerische Lebensgefühl. Nach ausreichend Freizeit für eigene Entdeckungen geht es nach Wörth an der Donau, wo Sie den Nachmittag genießen. Ein liebenswertes,
geschichtsträchtiges Städtchen mit mächtigem Schloss blickt auf eine lange und interessante Vergangenheit. Durch seine
herrliche Lage an der Donau zieht es vor allem Wanderer und Radler in seinen Bann. Auch hier haben Sie Zeit für Ihre eigenen Entdeckungen. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 
3. Tag: Freizeittag & Startreff
Gut gestärkt steht Ihnen heute nach dem Frühstück der Tag in Elisabethszell für Ihre eigenen Unternehmungen frei. Die liebenswerten Gemeinden Haibach und Elisabethszell sind staatlich anerkannte Erholungsorte und bieten ihren Besuchern zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Neben einem gut ausgeschilderten Wanderwegenetz finden sie hier zahlreiche Radwege, Sportangebote und eine Vielzahl von Gaststätten und urigen Einkehrhütten. Erholsame Ferien fernab vom hektischen Alltag bietet der staatlich anerkannte Erholungsort Elisabethszell. Die noch recht ursprünglich gebliebene, reizvolle Landschaft lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. Dicht bewaldete Berge schützen das malerisch gelegene Bergdorf. Herrliche
Rundwanderwege, Tennisplätze, Asphalt bahnen und eine Wassertretanlage – all das macht den Urlaub zum Erlebnis. Am Abend erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise: der Startreff mit hochkarätigen Gästen der Musik im Gasthaus Singender Wirt. Die Sendung wird aufgezeichnet und im TV übertragen! Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 
4. Tag: Regensburg
Nach dem Frühstück haben Sie wieder Freizeit in Elisabethszell oder Sie kommen mit uns nach Regensburg. Regensburg ist die viertgrößte Stadt Bayerns. Die exponierte Lage an vier Flüssen brachte der Stadt Regensburg auch früher schon eine außergewöhnliche wirtschaftsstrategische Position ein. Ein Spaziergang durch die historische Altstadt ist der beste Weg, um die Schönheit der mittelalterlichen Stadt kennenzulernen. Die Altstadt mit Stadtamhof wurde 2006 sogar mit dem Titel UNESCO-Welterbe ausgezeichnet. Entdecken Sie den gotischen Regensburger Dom Sankt Peter, das Alte Rathaus, die Steinerne Brücke, die Porta Praetoria u.v.m. Nach ausreichend Freizeit geht es wieder zurück ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 
5. Tag: Heimreise
Nach einem letzten Frühstück heißt es heute Abschied nehmen vom schönen Bayerischen Wald. Am Nachmittag kommen Sie wieder zu Hause an.

 

Preise und Termine

19.03.2018 bis 23.03.2018 für 385,-€ p.P.