Skandinavische Metropolen

Kopenhagen – Stockholm – Oslo – Helsinki

Reisebeschreibung

 

Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 25 Personen

Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen

 

Zubuchbar:

3x Abendessen an Bord der Fähren: 115,- € p.P.

2-Bett-Außenkabine: 50,- € p.P.

  

Reiseverlauf

1.Tag Anreise Kopenhagen

Im Reisebus geht es nach Puttgarden auf die Insel Fehmarn. Ein Fährschiff der Scandlines bringt Sie in nur 45 Min nach Rödby in Dänemark. Sie überqueren nun die Inseln Lolland, Falster und Seeland und beziehen schließlich im Raum Kopenhagen Ihr Hotel.

  

2.Tag Kopenhagen - Malmö

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Stadtführung in Kopenhagen. Die Hauptstadt des Königreichs Dänemark beeindruckt mit zahlreichen prachtvollen Bauten, hübschen Plätzen und unzähligen Sehenswürdigkeiten. Mehrere Schlösser liegen direkt in der Innenstadt, u.a. das Schloss Amalienborg, das zusammen mit dem Schlossplatz, seinem Palais und der so genannten Marmorkirche mit ihrer 45m hohen Kuppel ein besonders eindrucksvolles Ensemble darstellt. Sehenswert ist auch der innerstädtische Wasserarm Nyhavn, der im Sommer beinahe südländisches Flair vermittelt. Anschließend geht es weiter ins schwedische Malmö. Die Öresundverbindung mit der imposanten Öresundbrücke verbindet die beiden Metropolen. Malmö ist die Hauptstadt der Provinz Skane und zählt zu den bedeutendsten Hafenstädten Skandinaviens. Sehenswert sind hier vor allem die gotische St.-Petri-Kirche, das prachtvolle Rathaus aus dem 16. Jh. und die Festungsanlage Schloss Malmöhus. Unübersehbar ist das spektakuläre Hochhaus "Turning Torso" - das höchste Gebäude Nordeuropas. Übernachtung im Raum Malmö.

   

3.Tag Malmö – Stockholm - Fährüberfahrt

Durch die lieblichen schwedischen Landschaften Skane und Smaland reisen Sie heute nach Norden, vorbei am funkelnden Vättern, dem zweitgrößten See Schwedens. Am frühen Abend erwartet man Sie in Stockholm. Hier nehmen Sie nun Kurs auf Finnland: Mit einem der modernen Kreuzfahrt-Fährschiffe der Tallink Silja Line reisen Sie über Nacht nach Turku, der ehemaligen finnischen Hauptstadt.

   

4.Tag Turku – Helsinki - Fährüberfahrt

Ausschiffung in Turku nach dem Frühstück. Die bedeutendsten Bauwerke der Universitätsstadt sind die mächtige Burg aus dem 13. Jahrhundert sowie der Dom – das Nationalheiligtum. Sie reisen nun weiter nach Helsinki. Die finnische Hauptstadt gibt sich lebhaft, modern und ist für ihre Kirchen bekannt. Dazu gehören die unterirdische Felsenkirche, der Dom und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale – ein imposantes rotes Backsteingebäude mit goldenen Zwiebeltürmen. Während Ihrer Stadtführung besuchen Sie die wichtigsten architektonischen, kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten der finnischen Hauptstadt in Begleitung eines ortskundigen Reiseführers und erfahren viel Wissenswertes über die Vergangenheit und Zukunft der Stadt. Vom Fährhafen in Helsinki legt am Spätnachmittag das moderne Fährschiff in Richtung Stockholm ab. Am Südrand des Bottnischen Meerbusens, auf dem Weg nach Westen, macht das Schiff einen kurzen Halt in Mariehamn auf den Aland-Inseln, einer autonomen Region Finnlands. Lassen Sie den Abend an Bord des komfortabel ausgestatteten Fährschiffes gemütlich ausklingen.

   

5.Tag Stockholm – Karlstad

Willkommen zurück in Schweden – am frühen Morgen legt die Fähre in Stockholm an. Die schwedische Hauptstadt gilt es heute zu entdecken. Bei einer Stadtführung können Sie u.a. die Altstadt Gamla Stan mit dem mächtigen Königlichen Schloss, die Riddarholm-Kirche und das Stadshuset bewundern. „Venedig des Nordens“, „Schwimmende Stadt“, „Kleinste Großstadt bzw. größte Kleinstadt der Welt“ - Stockholm hat viele Namen und begeistert zu jeder Jahreszeit! So bietet die malerisch zwischen Mälarsee und Ostsee gelegene schwedische Metropole Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle. Am Nordufer des riesigen Vänern, dem größten See Schwedens, erreichen Sie Karlstad. Die Provinzhauptstadt von Värmland ist bekannt für die längste Steinbrücke Schwedens – die Östra Bron.

   

6.Tag Karlstad – Oslo – Fährüberfahrt

Eine nur dünn besiedelte Region mit zahlreichen Seen durchqueren Sie auf Ihrem Weg zur schwedisch-norwegischen Grenze. Gegen Mittag erreichen Sie Oslo, die norwegische Hauptstadt. Sie liegt wunderschön am Oslofjord, umgeben von dichten Wäldern. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und wird durch teils spektakuläre moderne Architektur bereichert. Dazu gehören die leuchtend weiße Oper, das Viertel Tjuvholmen mit seiner hübschen Uferpromenade und die neue Skyline "Barcode". Bei einer Stadtführung können Sie auch das königliche Schloss, den Vigeland-Park mit seinen vielen Skulpturen und die Designer-Sprungschanze auf dem Holmenkollen bewundern. Gegen 19.30 Uhr heißt es Abschied nehmen von Oslo – das Fährschiff der Stena Line nimmt Kurs auf Dänemark.

   

7.Tag Frederikshavn – Heimreise

Am frühen Morgen legt das Schiff in Frederikshavn an. Hier gibt es eine der längsten Fußgängerzonen und den einzigen Palmen-Strand Dänemarks. Nach der Sommersaison werden die Palmen übrigens wieder ins Winterlager gebracht. Nun steht die letzte Etappe Ihrer Heimreise bevor: Durch die flachen Landschaften des Nordens reisen Sie nach Hause.

Preise und Termine

07.09.2019 bis 13.09.2019 für 655,- € pro Person