Schwäbische Alb - 2020

Im Stocherkahn durch Tübingen

Reisebeschreibung

Zwischen Stuttgart und dem Bodensee liegt die Schwäbische Alb eingebettet in eine atemberaubende Natur- & Kulturlandschaft. Hier erwartet Sie eine der burgen- und schlösserreichsten Regionen Deutschlands. Von der Burg Hohenzollern genießen Sie einen spektakulären Rundblick über die Schwäbische Alb.


Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 25 Personen.
Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.

Reiseverlauf

1. Tag Anreise

Mit dem Reisebus geht es nach Stuttgart Herrenberg in Ihr Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag Rundfahrt Schwäbische Alb

Nach dem Frühstück gehen Sie heute mit einer örtlichen Reiseleitung auf Entdeckungstour durch die Schwäbische Alb. Hügel, Kuppen, Kurven und Täler reihen sich wie Perlen an der Schnur. Kaum eine andere Landschaft in Europa bezeugt ihre erdgeschichtliche Abstammung so deutlich wie die Schwäbische Alb. Viele in der Natur zu findende geologisch-erdgeschichtliche Zeugnisse und Phänomene machen diese Erlebnislandschaft zu einem einzigartigen, natürlich gewachsenen GeoPark. Ein Besuch der Universitätsstadt Tübingen darf hierbei natürlich nicht fehlen. Die Stadt am Neckar ist zweifellos eine der schönsten Städte Deutschlands mit einer mittelalterlich geprägten Altstadt. Hier trifft Tradition auf Innovation, Geistesgeschichte auf Wissenschaft, Brauchtum auf Moderne. Eine anschließende gemütliche Stocherkahnfahrt bleibt ein unvergessliches und heiteres Tübingenvergnügen. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag Burg Hohenzollern

Heute entdecken Sie die Burg Hohenzollern. Die heutige Burganlage wurde im
19. Jahrhundert von beiden Zweigen des Hauses Hohenzollern gemeinschaftlich wiederhergestellt und befindet sich bis heute in deren Privatbesitz. Sie dient seit nahezu eintausend Jahren als zeitweiliger Wohnsitz der Familie. Sie unternehmen eine Führung durch die Schau- und Prunkräume der Stammburg der Hohenzollern, aus denen die preußischen Könige und deutschen Kaiser hervorgingen. Hier wird Geschichte lebendig! Anschaulich und höchst vergnüglich erzählen Anekdoten und Geschichten aus dem Leben der Majestäten und Hoheiten. Höhepunkt ist die Schatzkammer, in der wertvolle kunsthistorische Gegenstände zu entdecken sind, darunter kostbares Tafelsilber und Porzellan, die Tabaksdosen Friedrichs des Großen, sein Uniformrock mit dem legendären Einschussloch, das prächtige Hofkleid der Königin Luise von Preußen sowie die preußische Königskrone. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag Heimreise

Nach einem letzten Frühstück im Hotel treten Sie heute gut gestärkt die Heimreise an.

Preise und Termine

10.09.2020 bis 13.09.2020 für 359,- € pro Person