Schöner Oder-Neiße-Radweg - 2020

…von Zittau nach Frankfurt

Reisebeschreibung

Weite grüne Auen, mittelalterliche Städte, herrliche Landschaften. Fahren Sie mit uns entlang der deutsch-polnischen Grenze und erleben Sie die abwechslungsreiche Natur. Erleben Sie Deutschlands östlichsten Flussradweg. Die Reise führt Sie durch Sachsen und Brandenburg entlang von Neiße und Oder. Die vorwiegend flache Route und der gute Ausbau des Oder-Neiße-Radweges bilden die ideale Verbindung für aktives, naturnahes Radwandern. Unser Reiseleiter begleitet Sie persönlich mit dem Fahrrad.


Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 20 Personen.
Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.

 

Fakultativ buchbar  
Tourenrad 70,- € p.P.
E-Bike 157,50 € p.P.

Gern holen wir Ihr eigenes Fahrrad gegen Aufpreis zu Hause ab und bringen es nach der Reise wieder zu Ihnen nach Hause. 
Sprechen Sie uns einfach an!

Reiseverlauf

1. Tag Anreise

Mit dem Reisebus und dem Fahrradanhänger starten Sie am Morgen Richtung Zittau. Hier lohnt sich ein Bummel durch die Stadt am Dreiländereck. Innerhalb eines „Grünen Ringes“ lädt der Zittauer Stadtkern zum Bummeln ein. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag Radetappe Zittau - Görlitz (ca. 43 km)

Am Morgen werden Sie durch Ihren fachkundigen Radreiseleiter begrüßt. Die anschließende erste Etappe führt Sie größtenteils auf herrlich romantischen Radwegen direkt am Neiße-Ufer entlang. Bald ist der Ort Ostritz erreicht, welcher für das Klosterstift St. Marienthal bekannt ist. Görlitz beeindruckt mit seinen fast 4000 Baudenkmälern. Während einer Stadtführung durch die Perle an der Neiße lernen Sie die schönsten Ecken kennen. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag Radetappe Görlitz - Bad Muskau (ca. 70 km)

Sie radeln durch typische Heidedörfer und passieren unterwegs Rothenburg, die östlichste Kleinstadt Deutschlands. In Bad Muskau sollten Sie den Fürst-Pückler-Park erkunden, der zum UNESCO Welterbe gehört und sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite zum Spazieren einlädt. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag Radetappe Bad Muskau - Forst (ca. 34 km)

Die heutige Etappe führt Sie von Bad Muskau nach Forst - die Stadt der Rosen. Über 800 Rosensorten können Sie im Ostdeutschen Rosengarten bestaunen (Eintritt vor Ort selbst zu zahlen). Abendessen und Übernachtung.

5. Tag Radetappe Forst - Neuzelle (ca. 61 km)

Entspannt radeln Sie entlang der Neiße durch die Niederlausitz mit zahlreichen Seen, ausgedehnten Wäldern und der typischen Heidelandschaft nach Guben. Von Guben trennen Sie nur noch wenige Kilometer bis Ratzdorf, wo die Neiße in die Oder mündet. Ziel der heutigen Radtour ist Neuzelle mit der barocken Stiftskirche St. Marien, die von Zisterziensermönchen erbaut wurde. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag Radetappe Neuzelle - Frankfurt Oder (ca. 42 km)

Die letzte Etappe führt Sie von Neuzelle über Eisenhüttenstadt in die Universitätsstadt Frankfurt/Oder. Beeindruckend sind die Gebäude der Europa-Universität ""Viadrina"" die seit 1506 exisitiert und nach über 180jähriger Pause 1992 wieder ihren Studienbetrieb aufnahm. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag Heimreise

Gut gestärkt treten Sie heute nach dem Frühstück die Heimreise an.

Preise und Termine

19.09.2020 bis 25.09.2020 für 855,- € pro Person im DZ