Renaissancestadt Torgau & Holländermühle Beilrode - 2020

Rundfahrt durch das schöne Elbland

Reisebeschreibung

Stadt(ver)führung und Mühlengeklapper in Torgau mit Wricke-Touristik erleben!

Vor den Toren der zauberhaften Renaissancestadt Torgau kehren Sie in einem gemütlichen Gasthof zum Mittagessen ein. Stärkung ist nötig, um im Anschluss mit dem Müller die schweren Mehlsäcke zu transportieren. Nein, natürlich müssen Sie während der Führung durch eine der höchsten Holländerwindmühlen Sachsens nicht mit anpacken. Komplett windgängig und mahlfähig hat das 1870 erbaute Gebäude jedoch eine abwechslungsreiche Geschichte zu erzählen. Die begleitete Rundfahrt über die Elbbrücken bringt Sie nach Torgau. Einst war die zauberhafte Renaissancestadt die Hauptresidenz von Sachsen. Bis heute hat sich in dem Ort die großartige Architektur aus dieser Zeit erhalten. Hier bewachen noch echte Bären den Eingang zum mächtigen Schloss Hartenfels. Viele Ecken der verwinkelten Altstadt erinnern an deren einstige berühmte Bewohner. Sie schlendern mit Ihrer Gästeführung über altes Kopfsteinpflaster und bewundern am Markt das Rathaus mit seinem prächtigen Erker. Natürlich hören Sie von den starken Frauen und Luthers Zeit an der Elbe. Als Abschluss dieser Tour bleibt noch Zeit für eine Kaffeeeinkehr.

Reiseverlauf

Preise und Termine

11.04.2020 für 62,- € pro Person