Radwandern in Holland

Volendam – Amsterdam – Königliche Route – Amersfoort

Reisebeschreibung

Verbringen Sie mit Wricke Touristik einen Aktivurlaub in Holland. In Holland erstreckt sich das Radwegenetz fast über das ganze Land und überall gibt es etwas zu entdecken. Dank der flachen Landschaft, des milden Klimas, der geringen Entfernungen und der hervorragenden Infrastruktur ist Holland das ultimative Ziel für Radfans. Es ist sicher, problemlos und unterhaltsam! Sie bringen einfach Ihr Rad mit zum Bus und schon kann die Reise starten. Alle Tagesetappen sind etwa 40 km lang. Die meisten Radwege sind abseits von Autostraßen. Ein Reiseleiter begleitet Sie persönlich mit dem Fahrrad.

 

Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 15 Personen

Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen

 

Zubuchbar:

Leihrad inkl. Helm               70,- € p.P.

Reiseverlauf

1.Tag Anreise

Mit dem Bus geht es nach Holland in Ihr Hotel Campanile Amersfoort. Abendessen und Übernachtung.

  

2.Tag Radetappe Broek Waterland-Volendam-Marken-Amsterdam (ca. 45 km)

Am Morgen geht es zunächst über Edam weiter nach Volendam. Das typisch holländische Fischerdorf bezaubert mit Grachten, kleinen Zugbrücken und dem malerischen Hafen mit Blick aufs Ijsselmeer. Nach der Mittagspause geht es mit der Fähre zur Insel Marken. Nach der Besichtigung von Marken geht es über eine wunderschöne Radstrecke nach Amsterdam. Hier zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung die niederländische Hauptstadt. Anschließend genießen Sie bei einer Grachtenfahrt den Blick auf viele romantische Brücken und Hausboote. Rückfahrt mit dem Bus nach Amersfoort.

  

3.Tag Radetappe Königliche Route (ca. 45 km)

Heute fahren Sie durch ein überwiegend waldiges Gebiet an vielen königlichen Sehenswürdigkeiten vorbei. Unterwegs kommen Sie am ehemaligen Wohnpalast der Königin Juliana und Prinz Bernhard und dem Oraniendorf Baarn sowie „de Laage Vuursche“, wo Prinzessin Beatrix lebt, vorbei. Rückfahrt nach Amersfoort. Im mittelalterlichen Zentrum der Altstadt finden Sie u. a. malerische Straßen mit „Mauerhäusern‘“ - auf den Fundamenten der alten Stadtmauer erhobene Häuser, den spätmittelalterlichen Liebfrauenturm und das „Koppelpoort“ – ein märchenhaftes Land- und Wassertor aus dem Jahr 1400.

  

4.Tag Radetappe Amersfoort-Eemland (ca. 35 km)

Von Amersfoort geht es heute über eine abwechslungsreiche Route nach Eemland. Unterwegs besuchen Sie das Fischerdorf Bunschoten-Spakenburg, das bekannt für seine bunte Kleidertracht ist. Gelegenheit zum Mittagessen am Waldesrand. Am Nachmittag geht es mit dem Bus nach Utrecht. Hier zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung die charmante, mittelalterliche Stadt. Rückfahrt nach Amersfoort.

  

5.Tag Heimreise

Nach einem letzten Frühstück im Hotel geht es heute wieder zurück nach Hause.

Preise und Termine

20.05.2019 bis 24.05.2019 für 649,- € pro Person im DZ