Monumente Leipzigs und das Wasser - 2021

Reisebeschreibung

Neben dem Völkerschlachtdenkmal ist es das Wahrzeichen Leipzigs: das Cityhochhaus. Weithin sichtbar verkündet es den Reisenden, dass sie sich der Messestadt nähern. Von der Dachterrasse in der 29. Etage genießen Sie zu Tagesbeginn den einmaligen 360°-Rundumblick.

Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen Leipzig jedoch nicht nur aus der Vogelperspektive. Mit Geschichten von Bach bis Napoleon begleitet sie Sie zwischen zauberhaften Passagen und geschichtsträchtigen Straßen durch die größte und lebendigste Stadt Sachsens.

Nach einer individuellen Mittagspause in der Innenstadt schippern Sie über den lauschig dahinfließenden Karl-Heine-Kanal. Heine wollte einst Leipzigs Wasserwege mit der großen Welt verbinden; zwar blieb das Projekt unvollendet, doch die Bootsfahrten durch Plagwitz sind traumhaft! Der Straßenlärm verebbt, dicht bewachsene Ufer ziehen vorbei und die Kapitäne erzählen, wie aus dem ehemaligen Industrieviertel mit seiner Backstein-Industriearchitektur heute eine reizvolle Kulisse für eine neue Kunstszene, Büros, Wohnungen und Galerien wurde - eben irgendwie zwischen Hafengelände und Klein-Venedig!

Reiseverlauf

Beginn der ganztägigen Gästeführung 9:30 Uhr in Leipzig. Ende der Veranstaltung ca. 16.30 Uhr. Mit vielen Eindrücken und ganz entspannt begeben Sie sich wieder auf Ihre Heimreise.

Preise und Termine

30.09.2021 für 59,- € pro Person