Masuren - Land der 1000 Seen

Die grüne Lunge Europas

Reisebeschreibung

Entdecken Sie geschichtsträchtige Orte und erleben Sie die polnische Gastfreundschaft. Das Gebiet ist geprägt durch Wälder und Tausende von Seen. Die landschaftliche Schönheit der großen Seen ist legendär. 25 der schönsten Seen sind durch malerische Kanäle und idyllische Flussläufe miteinander verbunden. Masuren – das Non-Plus-Ultra für Naturliebhaber.

 

Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 25 Personen.

Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.

 

Reiseverlauf

1.Tag Anreise nach Polen

Am frühen Morgen starten wir unsere Fahrt Richtung Polen, nach Thorn. Die Stadt ist ein echtes Juwel. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Thorn

  

2.Tag Thorn – Anreise nach Masuren

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Stadtführung in Thorn, bei der Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten entdecken. Sie befinden sich größtenteils in der Altstadt. Fast der ganze Stadtbereich ist ein einzigartiges monumentales Bauwerk. Die Altstadt mit mehr als 300 Baudenkmälern aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit wurde als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO aufgenommen. Nach der Stadtbesichtigung machen Sie sich auf den Weg nach Masuren, Land der tausend Seen und tiefen Wälder. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Masuren.

   

3.Tag Nordmasurenrundfahrt

Bei der heutigen Rundfahrt lernen Sie den nördlichen Teil von Masuren kennen. Sie besichtigen die imposante Wallfahrtskirche „Heilige Linde“ und lauschen den lieblichen Klängen eines Orgelkonzertes. Einen Katzensprung davon entfernt liegt im dichten Wald das berühmt-berüchtigte Führerhauptquartier Wolfschanze, in dem Graf Schenk von Stauffenberg das missglückte Attentat auf Hitler unternahm. Nach einem geführten Spaziergang durch den Wald begeben Sie sich zum beliebten Ausflugsort Lötzen mit einer schönen Promenade am Löwentin See und der Drehbrücke am Luczanski Kanal. Danach haben Sie Freizeit. Richtig gemütlich wird es dann im Ostpreuβenmuseum, denn hier blieb u.a. ein ganzes Wohnhaus mit Originaleinrichtung erhalten. Nach der Besichtigung kosten Sie auch selbst gebackenen Kuchen und genießen eine Tasse Kaffee. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Masuren. 

 

4.Tag Südmasurenrundfahrt

Am Vormittag erforschen Sie die Johannisburger Heide. Im Dorf Eckertsdorf besichtigen Sie das in einer ländlichen Idylle angesiedelte Philipponenkloster der Altgläubigen. In der Ortschaft Krutyń nehmen Sie an einer romantischen Stakbootfahrt teil. Zum Mittagessen probieren Sie leckeren und fangfrischen Fisch in einem Spezialitäten-Restaurant am Flussufer. Anschließend vertreten Sie sich die Beine bei einer Wanderung durch den Wald, in dem Sie Masuren pur erleben. Den Nachmittag verbringen Sie in der „Sommerhauptstadt Masurens“ Nikolaiken. Von Ihrem Reiseleiter erfahren Sie, welches Geheimnis das Stintdenkmal birgt. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer Schifffahrt durch den größten See Polens. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Masuren.

   

5.Tag Sensburg - Allenstein - Masurischer Abend

Heute erwartet Sie ein Spaziergang mit einem Marktbesuch in der Stadt Sensburg. Sie können das bunte Treiben beobachten und haben die Möglichkeit, regionale Produkte aus eigener Herstellung zu probieren. Auf dem Programm steht auch der Ausflug in die Hauptstadt des Verwaltungsbezirkes Ermland und Masuren – Allenstein. Neben der schön restaurierten Altstadt sehen Sie die am Ufer der Alle gelegene Burg - einstige Wirkungsstätte von Nikolaus Kopernikus. Stadtbesichtigung und Freizeit. Zum Abschied von Masuren nehmen Sie an einem typisch Masurischen Abend mit Planwagenfahrt, Folklore und gutem Essen teil. Übernachtung im Hotel in Masuren.

   

6.Tag Gnesen

Schweren Herzens verlassen Sie Masuren und fahren in Richtung Großpolen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Gnesen. Die Stadt gilt als Wiege Polens und ist eine der ältesten Städte des Landes. Nach dem Zimmerbezug empfehlen wir einen Spaziergang durch die kleine, aber feine Altstadt mit dem Dom und seiner berühmten Bronzetür. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Gnesen.

   

7.Tag Heimreise

Frühstück und Antritt der Heimreise.

 

Preise und Termine

01.09.2019 bis 07.09.2019 für 585,- € pro Person im DZ

01.09.2020 bis 07.09.2020 für 599,- € pro Person im DZ