Kassel & Wasserspiele 2020

im Bergpark Wilhelmshöhe

Reisebeschreibung

Die Wasserspiele Kassel faszinieren seit 300 Jahren im Bergpark Wilhelmshöhe.
Seit dem Jahr 2013 gehört der Bergpark mit dem Herkules und den Wasserspielen sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO. Erleben Sie mit Wricke Touristik dieses einmalige Meisterwerk der barocken Gartenbaukunst und schauen Sie zu, wie das kühle Nass über die Kaskaden, den Steinhöfer Wasserfall, die Teufelsbrücke, das Aquädukt bis hinab zur letzten Station der Großen Fontäne im Schlossteich sprudelt um anschließend das Wasser durch natürlichen Druck 52 Meter in die Höhe schießen lässt.

 


Hinweis: Die Wasserspiele sind nur zu Fuß erlebbar, talwärts werden über 200 Höhenmeter überwunden. Der Fußweg durch den Bergpark (bergauf, befestigte Wege) vom Parkplatz bis zum Schloss/Große Fontäne dauert etwa 15 Minuten. Trittsicherheit, festes Schuhwerk und körperliche Fitness sind im Bergpark unerlässlich, denn die Wege sind zwar befestigt, aber nur bedingt barrierefrei. Die Treppen an den Kaskaden haben kein Geländer, bitte vermeiden Sie Stausituationen.

Information: Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste können an Wasserspieltagen (Mi, So, Feiertage 10 – 17 Uhr) am Parkplatz in den Bergparkshuttlebus umsteigen und fahren bis zum Schloss oder zu den Wasserspielstationen (einfache Fahrt 2 Euro p. P.). Einer der Busse ist behindertengerecht. Die Busse verkehren etwa alle 15 – 20 Minuten.

 

Reiseverlauf

Preise und Termine

24.06.2020 für 53,- € pro Person