Herrliche Müritz - 2021

…inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte

Reisebeschreibung

…inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte

Im Müritz-Nationalpark darf sich die Natur nach ihren eigenen Regeln entwickeln. Wälder, Seen und Moore bilden eine atemberaubende Kulisse. Im westlichen Bereich der Müritz, zwischen dem Land „Fleesensee“ und Waren (Müritz) circa 3 km vom romantischen Örtchen Röbel entfernt, liegt das BIO - Energie - Dorf Bollewick. In Deutschlands größter Feldsteinscheune befindet sich das Landhotel „Zur Scheune“ - Ihr Urlaubsdomizil.

 

Mindestteilnehmerzahl für diese Reise sind 25 Personen.
Für diese Reise gilt Stornostaffel B unserer Reisebedingungen.

Reiseverlauf

1. Tag Anreise

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise Richtung Norden und erreichen am Nachmittag Ihr Urlaubsdomizil für die kommenden Tage, das Landhotel „Zur Scheune“ in Bollewick. Hier erwarten Sie, nach dem Bezug Ihrer Zimmer, das Abendessen.

2. Tag Malchow & Plau am See

Heute starten Sie nach dem Frühstück zuerst zur Inselstadt Malchow. Sie liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, direkt an der Müritz-Elde-Wasserstraße. Die Stadt wurde im 10. Jahrhundert auf einer Insel im Malchower See gegründet. Dort befindet sich heute die schön sanierte Altstadt. Nach etwas Freizeit für eigene Entdeckungen, setzen Sie Ihre Fahrt entlang des Plauer Sees nach Plau am See fort. Das reizvolle Städtchen mit seiner malerischen Altstadt befindet sich direkt am Westufer von Deutschlands siebtgrößten See, dem Plauer See sowie der Müritz-Elde-Wasserstraße. Plau am See ist das westliche Tor zur Müritzregion bzw. zur Mecklenburgischen Seenplatte. Auch hier haben Sie ausreichend freie Zeit für eigene Erkundungen bzw. Entdeckungen. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

3. Tag Röbel und Müritz-Rundfahrt

Nach dem Frühstück geht es heute nach Röbel. Der anerkannte Erholungsort mit seinen zwei imposanten frühgotischen Kirchtürmen liegt an einem Ausläufer der Müritz und ist in eine leicht hügelige Landschaft eingebettet. Die geschützte Lage und die beschaulichen Ringgassen mit den vielen bunten Fachwerkhäuschen vermitteln das Gefühl von Geborgenheit und Zeitlosigkeit. Besonders die restaurierte Windmühle, die inmitten der Stadt auf dem Burgberg thront, eröffnet Ihnen bei einem Spaziergang durch das mittelalterliche Stadtzentrum einen Rückblick auf Handwerk und Tradition. Am Nachmittag gehen Sie an Bord eines Schiffes, welches mit Ihnen eine herrliche Rundfahrt (ca. 3h) über Klink und Waren unternimmt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag Heimreise

Nach einem letzten reichhaltigen Frühstück treten Sie heute die Heimreise an.

 

Preise und Termine

16.05.2021 bis 19.05.2021 für 379,- € pro Person im DZ